aktuelle Situation

Wie ihr vielleicht bereits bemerkt habt, fanden bislang noch keine Familiensamstage statt. Im Juni hätten wir zwar starten können, aber das war erst sehr kurzfristig zu erkennen. Daher haben wir uns entschieden, in diesem Jahr die Familiensamstage ausfallen zu lassen. Auch weil wir für jeden Veranstaltungsort ein Hygienekonzept aufstellen müssten. Das ist uns zu viel Aufwand. Die Ferienspiele sollen aber stattfinden und jetzt findet ihr das Programm, weitere Informationen und die Anmeldung auf der Webseite. Mehr dazu erfahrt ihr unter der Rubrik Naturerlebnishof.
Seit Ende letzten Jahres sind wir Partnerbetrieb bei Bauernhof als Klassenzimmer. Wer in letzter Zeit mal an unserem Hoftor vorbeispaziert ist, hat es vielleicht auch schon gelesen. Inzwischen konnten wir schon ein paar Gruppen bei uns begrüßen und freuen uns, wenn es noch mehr werden.

Auch beim Ferienpass der Gemeinde Hüttenberg sind wir in diesem Jahr wieder mit dabei. Diesmal werden wir Nassfilzen. Die Anmeldung ist bereits vorbei und alle Plätze ausgelost. Wir freuen uns auf die Aktion.

Natur-Erleben

Erzähle es mir - und ich werde es vergessen. Zeige es mir - und ich werde mich erinnern. 
Laß es mich tun - und ich werde es behalten.                (Konfuzius)

Allerlei Ackerei

Frei nach dem Motto von Konfuzius sollen bei uns Kinder und Erwachsene die Möglichkeit haben, gemeinsam Natur zu erleben. Das eigene Tun steht dabei im Vordergrund. Unser Schwerpunkt liegt auf dem ökologischen Ackerbau sowie einer enkeltauglichen Landwirtschaft, wie es heutzutage so schön heißt. Wir versuchen mit der Natur zu arbeiten und nicht sie zu bekämpfen. Dabei stehen wir mit unserer Arbeit noch am Anfang und lernen jedes Jahr dazu. Diese bereichernden Erfahrungen möchten wir mit anderen teilen und deshalb dazu einladen mit uns zusammen Landwirtschaft und Natur zu erleben.

Die Idee des Naturerlebnishofes schwebt schon lange in unseren Köpfen. Immer kam irgendetwas "dazwischen", was einen Start verschoben hat. Doch dieses Jahr möchten wir endlich loslegen, unsere Idee nach außen zu tragen und mit anderen Menschen Natur erleben. Da dies jedoch nicht unsere einzige Baustelle ist, lassen wir es langsam angehen und starten dieses Jahr mit den Familiensamstagen und der Tagespflege. Die Filzwerkstatt läuft schon länger und hat sich bereits gut eingefügt. Jahr für Jahr sollen dann mehr Projekte und Programmpunkte dazu kommen. Ideen gibt es jedenfalls genug und mal sehen, was kommt.